15. Oktober 2010

wenn...

die mama zum krankenbesuch vorbei kommt,
trinkt man kaffee,
isst leckeren kuchen
und zeigt was man so alles für bänder in bunten kisten rumfliegen hat.

irgendwann liegen die wunderschönen bänder dann
noch durcheinander als in den kisten auf dem tisch,
und die mama fängt an sie zu sortieren & aufzuwickeln ;-)


nach einer weile sieht es auf dem küchentisch immerhin schon so aus:

eine bunte kiste so
(bei pompom-band & zackenlitze reicht das an sortierung):

hah, und der rest der bänder liegt wohl sortiert & geordnet in einer
bestens dafür geeigneten box!


ich bin sehr begeistert von meiner neuen ordnung!!

p.s.: muss ich erwähnen, dass ich nachdem meine mama weg war
noch mehr bänder gefunden habe?!? (hab´sie aber einsortiert ;-))

Kommentare:

Pilli hat gesagt…

oh so eine mama hätte ich auch gerne!

lg und gute besserung!

Frau Uschi hat gesagt…

du streber :-D nein spaß ... sooo ordentlich. ich hab diese woche mal selber sortiert ... ich wickel die allerdings immer um küchenrollen und steck sie fest, da hat man dann wenigstens gleich 15 stück in der hand.

MiMiFreidel hat gesagt…

Ordnung ist das halbe Leben!

:)

Claudia hat gesagt…

Ich liebe Bänder!! Aber meine sehen etwas wilder aus, aber schon besser als letzte Woche, da habe ich grob sortiert...
glg!
claudia

Maaike hat gesagt…

You mare really lovely things! I am jealous on your sewing skills... Great blog!
Maaike