2. August 2011

wie präsentiere ich am besten meine anstecker...


...?!
sie einfach nur in ein schälchen legen oder auf dem tisch verstreuen
erschien mir irgendwie unpassend...

deshalb habe ich einen bilderrahmen umfunktioniert:
erst mal die vorderseite mit einer richtig dicken vlieseline
(ersatzweise geht auch watte ;-)) bekleben,
ich habe dafür doppelseitiges klebeband verwendet.

dann umdrehen und den äußeren rand ebenfalls mit kleinen klebestreifen versehen...
ein passendes stück stoff aussuchen & auf die passende größe schneiden

dann den rand des stoffes umklappen

und schön gleichmäßig fest ziehen bzw. kleben

den rahmen des ganzen nehmen
(die glasplatte bleibt natürlich weg)

und einfassen

anstecker drauf pinnen
& fertig ist das ganze!


ach, und natürlich damit zum nächsten markt gehen ;-)

Kommentare:

Bianca hat gesagt…

Tolle Idee und sieht doch gleich was her !!! Prima ! das gefällt mir :)

lg bianca

silvermoon hat gesagt…

Huhu, liebe Ina
Ich glaube nächstes Mal mache ich einen kleinen Aufruf zum Kaffeekränzchen, bevor ich eine deutsche Stadt besuchen gehe. Wär doch witzig so ein Mini-Bloggertreffen! ;-)
Deine Anstecker sind ja sooo süss, v.a. das Bambi auf lila ist so Zucker!
LG
Claudine

mimi hat gesagt…

Ganz wunderbar .... ein "Ansteckbrett" inkl. Rahmen.
Liebgruss, mimi